Willkommen
auf der Seite von Klaus!

Die gute Nachricht für dich:
hier zeige ich einfach viele Wege zum Glück!

Das Glück wohnt nicht im Besitz und nicht im Golde,
das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause. Demokrit

Die Idee für eine solche Seite war in mir - das Wie jedoch noch längst nicht!

So bleibt als erstes festzustellen, was ist mein Glück?

Das bringt es gleich auf den Punkt: Mein Glück ist es, dass ich mein Leben auch im Alter und nach langer Krankheit dennoch selbst gestalten kann. Ich bin frei von der Hilfe anderer, was meinen eigenen Haushalt betrifft. Dies ist mein Glück. Oder anders ausgedrückt: ich lebe im Vollglück der Beschränkung auf das, was gerade für mich da ist.

Doch horsch was kommt von draußen rein!

Mein Glück ist es, der Liebe begegnet zu sein in diesem Lied.
Barcarolle - Anna Netrebko & Elina Garanca - Offenbach Barcarola

Auch wem der Text nicht geläufig ist
- Schöne Nacht, du Liebesnacht, o stille mein Verlangen.
- Süsser als der Tag uns lacht die schöne Liebesnacht.
- Flüchtig eilt die Zeit unwiederbringlich unsrer Liebe.
- Fern von diesem lausch'gen Ort weicht flücht'ge Zeit.
so wird man die innere Verzückung an den Augen und der Stimme der Sängerinnen wahrnehmen können.

Sicherlich kennst du auch das Volkslied:

Da streiten sich die Leut' herum
wohl um den Wert des Glücks,
der eine heißt den andern dumm,
am End' weiß keiner nix.

Doch um das Thema nun auf eine breitere Basis zu stellen, nehme ich geistige Anleihe bei Ella Kensington auf. Es handelt sich um Bodo Deletz, den ich vor vielen Jahren in seinem Trainings-Seminar in Hamburg kennen lernte. Er hat sich sehr verdient gemacht, um herauszufinden, was das Glück ausmacht und wie man ihm auf die Spur kommen könnte. Seine vielfältigen Wege gipfelten in dem kleinen Büchlein: Glücksgefühle bis zum Abwinken.

Ich nehme dieses hier als Vorlage und werde ihn konsultieren, ob er nichts dagegen hat, wenn ich das Inhaltsverzeichnis hier ausbreite - und noch ein bischen mehr. In dem Büchlein listet er die zehn besten Methoden auf, als da sind:

Themen:     Belohnungsgefühle
Mach's passend!
Wie würde es sich anfühlen?
Die totale Erinnerung
Das wird genial!
Tu so als ob!
Wahre Schönheit
Mach's größer und heller!
Wo ist das Gefühl?
Lade auf, was du trinkst!


Viele Wege gibt es, um Belohnungsgefühle zu erschaffen.

Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass sich jemand für einen interessiert, stimmt's? Dieses Gefühl ist ein Belohnungsgefühl. Wir Menschen verfügen nämlich über solch ein System. Wir verdanken ihm alle unsere guten Gefühle.

Erinnere dich an Anzeichen, die dir bestätigen, dass du erwünscht bist.

Erinnere dich an Anzeichen, die dir bestätigen, dass jemand gut zu dir passt.

Achte im Alltag auf Anzeichen, die dir bestätigen, dass du erwünscht bist.

Achte im Alltag auf Anzeichen, die dir bestätigen, dass jemand gut zu dir passt.

Fazit: ich lerne von den Anderen, mich zu akzeptieren und täglich eine neue Ansicht meines Wertes kennen.


Diese Seite wird weiter bearbeitet. - Wem dies zu lange dauert, kann sich das Büchlein kauften: Glücksgefühle bis zum Abwinken.

zurück nach oben
zurück zur Hauptseite